Ein Sommernachtstraum (2011, 2012)

von Jens Groß nach William Shakespeare
(stückgut Verlag München)

Inhalt

Helena liebt Demetrius. Hermia liebt Lysander, und auch Lysander liebt Hermia. Doch Hermias Vater will, dass seine Tochter nicht Lysander, sondern Demetrius zum Mann nimmt. So flüchten die Verliebten nachts in den Wald. Dort herrschen andere Gesetze als in der Stadt: Oberon, der Elfenkönig und seine Verlobte Titania befinden sich in heftigem Eifersuchtsstreit. Mit dem Saft einer Wunderblume verzaubert Oberon seine Titania, so dass sie einem geldgierigen Manager verfällt. Auch sein Diener und Schüler Puck erfreut sich an der Macht des Zaubersaftes: Elfen und Trolle herrschen nun über die Wünsche und Träume der Menschen. Erst als sich Oberon und Titania versöhnen, finden auch die Herzen der Menschen ihren Frieden.

Presse

Ganz großes Schauspiel beim Eberdinger Sommertheater
Vaihinger Kreiszeitung am 18. 7. 2011
Zur Online-Version des Artikels gehen
Scan des Zeitungsartikels anschauen
Über die Irrungen und Wirrungen der Liebe
Ludwigsburger Kreiszeitung am 22. 7. 2011
Scan des Zeitungsartikels anschauen

Besetzung

TitaniaSina Weiß
OberonPatrick Weiß
HelenaStefanie Bandilla
HermiaStephanie Braden
Claudia Höhnke
LysanderJens Wernstedt
DemetriusAndreas Beck
PuckGabriel Kunert
FuchsSteffen Scheunpflug
KatzeElke Melber
Ann-Michelle Tröster
ErdmännchenJosefine Nachfolger
SchmetterlingVanessa Fütterling

Hinter den Kulissen

RegieGabriel Kunert
TontechnikAlbert Geiger

Galerie

Foto vom Auftritt Foto vom Auftritt