Sag mal, Martin…?

Fragen an einen Christenmenschen

Von Ina Wernstedt

Inhalt

Die Theaterwissenschaftlerin und Künstlerische Leiterin des Eberdinger Sommertheaters, Ina Wernstedt, erarbeitet mit ihrem Ensemble und mithilfe des fachkundigen Rats der Nussdorfer und Eberdinger Kirchengemeinde eine spannende Theaterinszenierung, die Martin Luther und die Zeit der Reformation aus heutiger Sicht in den Fokus nimmt.

Themen wie Angst und Ehrfurcht, die Renaissance mit ihrem neuen Weltbild und der Teufel als Gegenspieler Gottes und der Menschen werden genauso untersucht, wie Luthers Aussagen zu Hexenverfolgung, Juden und Frauen oder die Medienrevolution durch den Buchdruck. Das Schauspielerensemble fungiert als eine Gruppe von Erzählern, die als wissenschaftliche „Experten“ die historischen Ereignisse und die Person Martin Luther aus heutiger Sicht befragen. Das Ensemble übernimmt im Wechsel die Parts Luthers und der historischen Figuren. Originaltexte und Musik aus der Reformationszeit fließen ebenso ein, wie die ikonischen Drucke und Gemälde Cranachs oder Hieronymus Boschs, die als Projektionen oder Tanzeinlagen zum Leben erweckt werden.

Teaserbild

Zum Vergrößern bitte einfach das Bild anklicken.